Mathe zum Anfassen

Mathe zum Anfassen

Mitmachausstellung vom 12.04. bis 12.05.2019:
Brücken bauen, Packprobleme lösen, Codes enträtseln – all das und vieles mehr bietet “Mathematik zum Anfassen“. Neunzehn interaktive Stationen mit insgesamt 30 Aufgaben und Exponaten füllen das Dachgeschoss der Filzwelt und laden Schülerinnen und Schüler ebenso wie Erwachsene zu spannenden Erkundungen ein.
Das Spiel mit Formen und Mustern, Zahlen und Wahrscheinlichkeiten vermittelt ganz nebenbei zentrale mathematische Kategorien – und v.a. die Erfahrung: Mathe macht glücklich!
Das Mathematikum in Gießen hat diese Mitmachausstellung entwickelt, um Menschen ab dem Grundschulalter neue Türen zur Mathematik zu öffnen. Das gelingt gemeinsam mit Gleichaltrigen in der Schul- oder Hortgruppe oder generationenübergreifend im Familienteam!

Mehr zu Gruppenbesuchen – z.B. für Schulklassen und Hortgruppen – gibt es hier.

Blütengeschenke auf und aus Filz

Blütengeschenke auf und aus Filz

Workshop am Dienstag, dem 07.05.2019, von 15:00 – 18:00 Uhr.

Von dekorativ bis praktisch kann in diesem Filzkurs mit Angelika Bonas und Maike Kern allerlei Blumiges gestaltet werden: Dreidimensionale Blüten mit Stengel und Blatt als hübsche Dekoration, Blumenranken auf Vorfilz als Untersetzer, Tischset oder Sitzauflage, … Oder wie wäre es mit einer Minigirlande für den Frühstückstisch am Muttertag?
Gefilzt werden kann in Nass- oder Nadelfilztechnik. Der Workshop ist geeignet für Kinder ab 10 Jahren sowie für Erwachsene.
Teilnahmebeitrag: 9 Euro für Kinder, 15 Euro für Erwachsene, zuzüglich Materialkosten nach Verbrauch (ca. 3 Euro)

Filznetzwerk: Heidefilz

Filznetzwerk: Heidefilz

Treffen der Regionalgruppe am 11.05.2019, 11:00 bis 17:00 Uhr.

Filzen, klönen, Tipps und Tricks austauschen, von eigenen Erfahrungen und Projekten berichten, neue Kontakte knüpfen … für all das ist Platz bei diesem geselligen Treffen. Im Mittelpunkt stehen diesmal Winzlinge und Klein-Gefilztes. Eingeladen sind alle interessierten FilzerInnen und alle, die es gerne werden möchten.
Für Mitglieder des Filznetzwerkes ist die Teilnahme kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 8 EUR.
Für unseren Mittagsimbiss bitte eine Kleinigkeit mitbringen.
Anmeldung unter Telefon 05191-9754943 oder per Mail an filzen@filzwelt-soltau.de

Nah – Natur – Fern

Nah – Natur – Fern

Die Ausstellung in der Dachgeschossgalerie der felto – Filzwelt ist bis zum 26. Mai während der Museumsöffnungszeiten zugänglich.
Passend zum Thema finden in lockerer Folge weitere Veranstaltungen statt.
So hält Dr. Johann Schreiner, anerkannter Experte für angewandten Naturschutz, am 28. März (Achtung. Änderung!) um 19.30 Uhr einen Vortrag zu „Nachhaltigkeit als Enkelschutzprogramm“ mit anschließendem Gedankenaustausch.

NDR Fernsehen: Im „felto“ regiert der Filz.

NDR Fernsehen: Im „felto“ regiert der Filz.

NDR Ratgeber Reise

Im niedersächsischen Soltau zeigt eine Erlebnisausstellung Besuchern alles zum Thema Filz. Dabei präsentiert sich das gemeinnützige Bildungs- und Erlebniszentrum „felto“ nicht als klassisches Museum, sondern regt zum Mitmachen an.

„Felto“ in Soltau: Filz in allen Variationen

Mein Nachmittag – 17.01.2018 16:20 Uhr

Egal, ob als Sportgerät, Spielzeug oder Entspannungslandschaft: In der Erlebnisausstellung „felto“ in Soltau gibt es Filz in allen Farben und Formen zu bestaunen.

Informationen zur Sendung

Die Kinder-Etage

Hinter der roten Ziegelfassade eines historischen Lagergebäudes verteilt sich die Ausstellung auf drei Etagen. Zunächst sollen Besucher das Material Filz kennenlernen, indem sie dessen Eigenschaften bei Experimenten selbst erforschen. Familien mit Kindern können auf dieser Etage schnell hängen bleiben. Denn neben einer Arche, in deren dunklem Bauch Filztiere ertastet werden, bewegen sich der Nachwuchs – aber auch Erwachsene – in einer großen Spiellandschaft mit vielen Filz-Elementen.

Die Industrie-Etage

Im nächsten Stockwerk zeigt die Filzwelt die industrielle Produktion von Filz. Eine Modell-Maschine, die Besucher selbst in Gang setzen, fertigt aus Wolle dichten Filzstoff. Außerdem gibt es Informationen zur Umweltbilanz von Filz und zu einer Fabrik, die seit 1847 in Soltau Filz herstellt.

Die Produkt-Etage

Im dritten Obergeschoss stehen diverse Gegenstände, die auf den ersten Blick nichts mit dem Thema Filz zu tun haben – etwa ein Klavier. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich, auch hier wurde der Wollstoff als Auflage an den kleinen Hämmern des Instrumentes verbaut. So lernen Besucher viele überraschende und kaum bekannte Anwendungsbereiche für das traditionelle Material kennen.