MiniMathematikum

MiniMathematikum vom 4. Oktober bis zum 1. November in der felto – Filzwelt Soltau

Knobeltisch und Schattenbauspiel, Riesenseifenhaut und Zahnradwand, Spiegelmalstation und Entenlabyrinth – mit solchen interaktiven Stationen begeistert das MiniMathematikum Kinder und schult dabei Wahrnehmung und Denken in wichtigen mathematischen Kategorien.
Das Mathematikum in Gießen hat diese Mitmachausstellung entwickelt, um vor allem Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren neue Türen zur Mathematik zu öffnen, sie ist aber auch für etwas ältere Kinder spannend. 2017 war die Ausstellung erstmals in Soltau zu Gast, jetzt kehrt sie für vier Wochen zurück.
Das MiniMathematikum ist sowohl für Familien als auch für Kindergarten- und Schulgruppen geeignet. Das Spiel mit Formen, Zahlen und Mustern vermittelt ganz nebenbei zentrale mathematische Konzepte – und v.a. die Erfahrung: Mathe macht Spaß!

Öffnungszeiten:
Das MiniMathematikum hat täglich ab 10 Uhr, an Wochentagen für Gruppen bereits ab 8 Uhr geöffnet.
Für die Ausstellungserkundung mit einer Kindergruppe sollten Sie 90 Minuten einplanen und mindestens zwei Begleitpersonen mitbringen. An Wochentagen haben Gruppen vormittags Vorrang vor Einzelbesuchern.

Eintrittspreise:
Einzelbesucher:  Der Zugang zum MiniMathematikum ist im Filzwelteintrittspreis enthalten (Tageskarte, Jahreskarte, Kombikarte). Mehr dazu finden Sie hier.
Kindergarten- und Schulgruppen: 3 Euro pro Kind (unabhängig vom Alter), Gruppenbegleitungen sind eintrittsfrei.

Für Gruppen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich, damit wir gerade in Corona-Zeiten die Ausstellungsbelegung koordinieren können: Sie erreichen uns telefonisch (05191-9754943) oder per Mail (info@filzwelt-soltau.de).

Foto: Rolf K. Wegst