Angesichts der Infektionslage wird die „Bilderernte“ voraussichtlich erst im Frühjahr stattfinden können!

Der historische Landschaftspark Breidings Garten bietet immer wieder faszinierende Ansichten. Kürzlich inspirierte er einen Pleinair-Malkurs unter der Leitung von Magdalena Kula und Eva Lüderitz zu Aquarellen. Die Kursresultate werden gemeinsam mit historischen Fotoaufnahmen aus dem Garten präsentiert. So entsteht ein spannendes Neben- und Miteinander von Vergangenheit und Gegenwart, fotografischen und malerischen Blickwinkeln, Sepia-Schattierungen und Farbenspiel.

Die Bilder dieses Gartenparadieses werden in der Dachgeschoss-Galerie der felto-Filzwelt ausgestellt. Historisch sind beide Orte eng miteinander verbunden: Das denkmalgeschützte Gebäude ist ein ehemaliges Lagerhaus der benachbarten, von August Röders gegründeten Filzfabrik. Eben dieser Firmengründer legte als Treffpunkt der Familie und ständigen „Konferenzort“ für Privates wie Geschäftliches auch den „Großen Garten“ samt Villa an – ein denkmal- und naturgeschütztes Gesamtensemble.

Der Zugang zur Sonderausstellung ist kostenfrei möglich.