Sie befinden sich hier: Startseite /

Charakterköpfe

Christoph Kossmann-Hohls, geboren 1947 im Rheinland, malt erst seit 2015 autodidaktisch und hat sich 2016 durch Kurse bei der Schweizer Künstlerin Gaby Dotter in der Kunstfabrik Hannover und in der Österreichischen Akademie Wildkogel weitergebildet. Der Künstlername „Herr Kossmann“ entstammt seinem früheren Berufsleben als Maler- und Lackierermeister und Geschäftsführer einer Lackiererei. Dort hieß es regelmäßig „Herr Kossmann macht das schon.“ Jetzt macht er Gemälde.
Auf der Basis einfacher Schwarz-Weiß-Fotographien gestaltet er realistische und zugleich spontan gefärbte Bilder: Die Übersetzung der Grauschattierungen auf den Fotos in kraftvolle Farben auf der Leinwand erfolgt ganz aus dem Gefühl heraus und kontrastiert auf reizvolle Weise mit der gewohnten Wahrnehmung. Da sind Gesichtspartien plötzlich tief-violett oder intensiv grün gefärbt – und lassen charakteristische Züge gerade durch die besondere Farbgebung umso klarer hervortreten. Und so reicht meist schon ein kleiner Ausschnitt, um den Portraitierten auf den ersten Blick zu erkennen.

Die Ausstellung „Charakterköpfe“ läuft vom 12. August bis zum 23. September und ist während der Öffnungszeiten der Filzwelt (täglich von 10 bis 18 Uhr) zu besichtigen.

 

zurück